Donnerstag, 14. Juli 2016

JeansSewAlong -- Finale

Heute ist das Finale beim JeansSewAlong bei Marina.
Und ich habe es geschafft! Meine erste Jeans ist fertig.
Wie in den vorherigen Posts schon geschrieben, habe ich die Ginger genäht. Die niedrige Variante mit dem etwas weiteren Bein.



Das Nähen an sich hat gut geklappt, der SewAlong von Closet case ist da sehr hilfreich. Und das Reißverschluß einnähen ist da super erklärt, da braucht man keine Angst vor haben!



Wie man unschwer erkennen kann bin ich (wahrscheinlich eine der wenigen) nicht zufrieden mit der Passform. Im Schritt vorne sind viel zu viele Falten. Wie ich das verhindern kann muss ich jetzt auch erst mal herausfinden. Und dann mein Hohlkreuz. Das ich eines habe war klar, aber das es so extrem zu sein scheint, das war mir nicht klar. Ich habe nach einer Anprobe (leider war der Sattel schon mit dem Topstiching versehen) hinten noch Anäher reingefummelt, aber das hat wenig geholfen. Ich weiß auch nicht, ob es war bringt bei einer nächsten Jeans oben auf eine Nummer kleiner umzusteigen. Jetzt brauch ich auf jeden Fall einen Gürtel.
Ich habe auch an den Seiten mit weniger Nahtzugabe genäht, ich hatte doch etwas Angst, dass sie zu eng wird, aber durch das Elasthan wäre es wohl auch so gegangen. Und ganz doof von mir: ich habe vergessen meine Schrittlänge vorher auszumessen, jetzt habe ich das Zuviel eben doch unten weggenommen. Dadurch ist sie unten etwas weiter, aber das stört auch nicht.
Mein Fazit:
Eine Jeans nähen geht. Es dauert vielleicht etwas länger, aber hier war es super erklärt.
Werde ich nochmal eine nähen? Ja. Allerdings habe ich noch andere Hosenschnitte hier und die sollen ja auch mal ausprobiert werden.
Und wenn ich mich schlau gemacht habe, wie ich mein Hohlkreuz umnähen kann und die Falten im Schritt wegbleiben, dann kommt auch die Ginger nochmal dran.

Liebe Marina: Vielen Dank, dass du den SewAlong so toll organisiert hast. Ohne ihn hätte ich noch ziemlich lange auf meine erste Jeans warten können.
Jetzt darf meine Hose zu Marina und zu RUMS.

Liebe Grüße
Lisa

Kommentare:

  1. oh, da haben wir beide das gleiche Ginge-Problem. Bei mir steht sie hinten am Bund auch so ab. Und bis jetzt wusste ich auch nicht, dass ich ein Hohlkreuz habe ;) Aber vorne wirft sie bei mir keine Falten. Hm, vielleicht hättest du sie enger nähen sollen? Ist aber auch nur ein unprofessionelle Vermutung von mir. Liebe Grüße von Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lisa,
    schade, dass die Passform noch nicht so 100% überzeugt. Was mir geholfen hat (mit meinem kleinen Hohlkreuz), war den Bund und die Passe nicht im Bruch zuzuschneiden, sondern zwei gegengleiche Teile mit Nahtzugabe zu nähen. Da lässt sich dann die Mehrweite hinten super herausnehmen. (Die Idee ist nicht meine, sie war im eBook der Boyfriend.hose drin, hat bei mir aber gut geklappt.)
    Liebe Grüße
    Caroline

    AntwortenLöschen
  3. Das Problem Hohlkreuz habe ich sonst auch immer, aber wie Caroline oben beschriebt, konntenuch dies auch bei meiner boyfriend gut lösen. Aber ansonsten ist sie sich richtig klasse geworden, mir gefällt sie an dir super gut.
    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Lisa,
    Du hast echt meinen vollen Respekt, ich kann das nur immer wieder betonen, ich drücke mich ja derzeit sogar schon vor Kleidern....
    Sieht super aus!
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  5. Das ist doch ein toller erster Versuch und super das ihr gemeinsam so viel schaffen konnte - Kompliment zu deiner ersten Jeans! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Die vorderen Falten würden mich nicht stören. Und die Probleme mit dem Hohlkreuz hatte ich auch. Meine Lösung war, die Passe an der hintern Mitte leicht abzuschrägen. Das konnte ich durch die Probehose vorher ganz gut sehen.
    Aber Deine Jeans sieht trotzdem gut aus und mit Gürtel sieht man das sicher nicht.
    Liebe Grüße, Frilufa

    AntwortenLöschen
  7. Hey, schön ist sie trotzdem. Die oben genannten Tips von der Boyfriend.hose haben bei mir auch super funktioniert (wohl die erste Hose im Schrank, wo oben nicht noch jemand mit reinpassen würde).
    Liebe Grüße
    Jule

    AntwortenLöschen
  8. Toll geworden, ich mag den Schnitt sehr gerne. Die Falten vorne finde ich nicht schlimm, die Passe kannst du ja hinten anpassen und etwas abschrägen. LG Brina

    AntwortenLöschen