Donnerstag, 11. Februar 2016

RUMS -- Hose Lyon

Hm so ganz sicher bin ich mir nicht, ob das was ist.
Als ich das Schnittmuster Lyon von Pech undSchwefel gesehen habe, fand ich die Hosen echt schön. Und habe mir relativ schnell das Schnittmuster gekauft. Passenden Jersey auch schnell gefunden. Dann hat es ein bischen gedauert, bis ich wieder dran gedacht habe. Das Nähen ging dann auch relativ fix, gut erklärt. Was ich irgendwie übersehen habe war der tiefe Schritt, bzw. es hieß, die Hose ist auch gut in der Taille tragbar, was den Schritt dann auf Normalhöhe setzt.
Nunja, ich weißnicht so recht. Der tiefe Schritt ist stylingtechnisch wahrscheinlich nichts, da bin ich zu normal. Um die Hose dann aber in normaler Schritthöhe zu tragen ist sie mir zu hoch am Bauch, das finde ich unangenehm. Was mir auf jeden Fall gefällt sind die Bundfalten und das sie aus Jersey und aus festen Stoffen gemacht werden kann.
Zu Hause werde ich sie auf jeden Fall anziehen und vielleicht kann ich die Schritttiefe mir aus dem Schnittmuser etwas rausnehmen, mal sehen. (Oder mir läuft ein anderes Schnittmuster über den Weg).
Die Fotos sind mal wieder kurz vor knapp, Kinder wollen mit aufs Bild bzw. es kracht ordentlich mit dem Kopf an die Wand, so das die Bilder hier alles sind. Den tiefen Schritt kann man nicht ganz so erkennen. Und total vergessen. Ich wollte doch Schuhe anziehen.






Ab zu RUMS
Liebe Grüße

Lisa


Kommentare:

  1. Liebe Lisa,
    also die Bundfalten sehen wirklich niedlich aus, aber der tiefe Schritt wäre für mich auch so gar nichts. Das find ich auch total unangenehm. Aber das kriegst Du sicher im Schnittmuster geändert!
    Ganz liebe Grüße zu Dir und viel Erfolg beim weiter probieren!
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lisa,
    ich bewundere alle, die so nähen können! Die Hose schaut sehr bequem aus.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Christine

    AntwortenLöschen