Sonntag, 28. Februar 2016

Personal Challenge #3

Oh, oh, die liebe Franzi von Hauptstadtmonster hat die Messlatte hoch gelegt. Was sie schon alles erreicht hat, Hut ab.
Und ich habe ja quasi "nur" meineNähliste hier als Personal Challenge. Aber das sind eben die Dinge, die ich mir festlegen wollte, dass sie dieses Jahr geschafft werden sollen.
Um euch schnell immer auf dem Laufenden halten zu können, habe ich eine neue Seite im Blog eingerichtet, da kann ich wenn es sein muss, Änderungen zeitnah einarbeiten und ihr seht den Stand der Dinge. Gegen Monatsende folgt dann hoffentlich immer das Fazit
Auf der Seite werde ich auch alle Posts der Personal Challenge nochmals verlinken. Dazu wird meine Liste dort immer wieder erweitert oder aktualisiert zu sehen sein.
Mal sehen, was im Februar alles geschafft wurde:


Meine Projekte:

  1. T-Shirts für die Jungs wenn es wärmer wird
  2. Schlafanzüge für die Jungs, je ein langer und ein kurzer die langen sind fertig, allerdings sind die Hosen, vor allem beim Großen, zu weit und rutschen, muss ich also irgendwie noch ändern
  3. 2-3 Röcke für mich (endlich eine passende Amy)
  4. Eine Jacke oder Mantel für mich (Schnitt schon vorhanden, Stoff noch nicht und zweiter Schnitt im Kopf)
  5. Sweatjacken für die Jungs liegen hier rum, viertel fertig
  6. Pullis für mich (verschiedene Schnittmuster) ein Kreuzkleidoberteil geschafft
  7. T-Shirts für mich noch zu kalt, aber im Hinterkopf
  8. Eventuell ein Kleid (da wäre etwas weniger Bauch aber besser, ich versuche dran zu arbeiten, ansonsten wird er eben akzeptiert werden müssen) bin mir nicht so sicher
  9. vorhandene Schnittmuster mal angehen immerhin mal das Kreukleid geschafft
  10. Ein Häkel- oder Strickufo fertig machen (hab gestern schon wieder was angefangen ☺) eine Reihe geschafft, oder zwei
  11. Dieses Jahr  möchte ich die Fastenzeit mal wieder schaffen (Süßigkeiten und Chips) (das wird hart, Schoko ist manchmal echt dringend nötig), (Ausnahmen sind Geburtstage, Einladungen und eine Taufe, da werde ich Kuchen essen) bis jetzt geschafft, aber nicht immer leicht
  12. Eventuell eine Hose für mich ausprobieren kein Schritt weiter
  13. Eine Hose für den Kleinen (der Große hat abgelehnt) Schnittmusterauswahl steht fest
  14. Eine SchnabelinaBag als Geschenk mittlerweile alle "Zutaten" besorgt, bald geht es los 
Na gar nicht so schlecht. Im Hintergrund läuft ja auch das Probenähen für das Geldstück. Und ein großer Zeitfresser war ja meine ungeplante Bilderaktion diese Woche.
Ich wünsche euch einen schönen Restsonntag und verlinke noch zum Hauptstadtmonster.

Liebe Grüße

Lisa

Kommentare:

  1. Ich finde das klingt nach unheimlich viel geschafft!!! LG und viel Erfolg bei deinen Märzprojekten. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Du warst so fleißig. So viele Sachen hast du geschafft. Meine UFO-Kiste quillt über. Damit läuft es wirklich bescheiden.
    Aber wir haben ja noch so viel Zeit bis zum Ende des Jahres und ich bin gespannt, was du noch tolles nähst.

    Liebe Grüße von Franzi von Hauptstadtmonster

    AntwortenLöschen