Dienstag, 5. Januar 2016

Noch mehr fürs Zimmer

Es geht weiter in meinem Zimmer. Beim Möbelschweden habe ich diese Minikommode mitgenommen. Natürlich wollte ich sie nicht nackig da stehen haben. Wußte aber noch nicht genau, wie ich sie verschönern wollte und da ich immer noch meine Wandfarben dastehen hatte und die Acrylfarben auch nicht weit weg waren, habe ich sie eben kurzerhand einfach erstmal angemalt. Außen in einem hellen Braun (das hat die eine Wand abbekommen). Die einzelnen Schubladen dann in Blau (das hat die gegenüberliegende Zimmerwand) und dazu noch Silber und Lavendel.


Jetzt kann Kleinkruscht schön und schnell verstaut werden. Was ich allerdings vorher nicht ausprobiert habe, ob DIN A4 reinpasst. Passt nicht, jetzt muss ich mir noch was für meine Ablage überlegen, es gibt also immer was zu tun :-).
Ein kleines Projekt für den Creadienstag. 

Liebe Grüße
Lisa

Kommentare:

  1. Liebe Lisa,
    wie schön und wunderbar praktisch.....
    Die Farben gefallen mir gut....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Lisa
    Tolle Farben! Gefällt mir sehr gut
    GLG Silke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lisa,
    hübsch hast du deine neue Kommode veredelt.
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Farben, ich bin gespannt auf das neue Zimmer! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Ach komm, Du kennst das doch: Irgendwas ist immer! Sonst wäre es doch auch langweilig :-)
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön... die hab ich auch.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  7. Hübsch, ich hab diese Kisten auch auf meinem Nähtisch, sehr praktisch. Bei mir sind sie blanko...
    Liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen