Donnerstag, 31. Dezember 2015

Tschüss 2015 --- Hallo 2016

Hallo ihr Lieben,

zumindest ein Silvestergruß, nachdem Weihnachten nichts kam :-).
Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch! Feiert schön und lasst es ordentlich krachen. 2016 kann kommen.
Nachdem unsere Großbaustelle dieses Jahr zu Ende ging, haben wir für nächstes Jahr nur noch ein paar kleinere Dinge fertigzustellen und das ist auch gut so. Aber auch 2016 steht so manches an, das wir jetzt schon wissen. Ich darf/muss/sollte :-) wieder arbeiten gehen und werde erst mal hier suchen suchen. Mein letzter Job war eine Schwangerschaftsvertretung (in der ich dann auch meine Kinder bekommen habe). Mein Chef würde mich wahrscheinlich nehmen, aber dann müsste ich fahren und deshalb schau ich erst mal vor Ort. Und dann kommt der Große nächstes Jahr schon in die Schule. Die Zeit vergeht...

Ich wünsche euch allen ein aufregendes und kreatives Jahr 2016. Bin gespannt, was ich alles entdecken und bei euch sehen werde.

Ganz liebe Grüße

Lisa

Montag, 28. Dezember 2015

Weihnachtswichteln


Hallo ihr Lieben,
ich hoffe ihr habt schöne Weihnachten gehabt. Gut gegessen, die Zeit mit netten Leuten verbracht und eine schöne Zeit gehabt.
Wie bei vielen anderen war vor Weihnachten einiges los und hier im Blog sehr ruhig, ich kam nicht mal dazu Weihnachtswünsche hier zu lassen, aber ich hoffe, dass es wieder besser wird.
Jetzt nutze ich die Zeit euch mein Wichtelpäckchen zu zeigen. Beide Kinder sind beschäftigt, der Mann auch, da schreibe ich euch den Post.
Wie letztes Jahr hat die liebe Vanessa von Leineliebe wieder zum Weihnachtswichteln gerufen. Da war ich doch gleich wieder dabei.
Bewichteln durfte ich dieses Jahr Grittli. Zum Glück hat sie ein paar Sachen genannt, was sie mag, dass hat es mir etwas leichter gemacht. Ich hoffe ihr gefallen die Sachen und vor allem, dass sie noch rechtzeitig gekommen sind.
Das hat sie von mir bekommen:

Ein kleines Dekohäuschen für ein Teelicht



Eine mit Sternen beplottete Tasse




Dann hat sie erwähnt, dass sie Topflappen brauchen kann. Das sind meiner ersten gehäkelten Topflappen seit meiner Schulzeit, falls ich da je welche gemacht habe.




Und für die Tasse einen Mugrug. Einmal von vorne


Und von hinten


Jetzt hoffe ich, dass es ihr gefällt.

Und ich wurde von Felicitas bewichtelt.
Lauter schöne Sachen:


Eine Sterneetagere mit süßen Guglhupfen gefüllt


Ein Häkeldekchen in blau, wie lange hast du dafür gebraucht? Da hätte ich keine Geduld für, die kommt in mein Zimmer!


Ein Stern, der in verschiedenen Farben leuchten kann. "Der kommt in mein Zimmer" wollte ihn mein Kleiner gleich haben. Dazu eine supersüße Karte.


Die Sternengirlande gleich ans Fenster gehängt.


Hier nochmal besser zu sehen.


Und noch eine selbsgebastelte Sternenkette. "Wo kommt die hin?" "Die mache ich in mein Zimmer" "Och nöö, schade" :mein Großer.


Du siehst, liebe Felicitas, deine Geschenke haben nicht nur mir gefallen sondern auch meinen Kindern.
Wie letztes Jahr war es wieder spannend und aufregend zu wichteln, wen darf man bewichteln, wer wird einen selbst bewichteln? Liebe Vanessa dir vielen Dank, dass du dir wieder die Mühe gemacht hast das Wichteln auf die Beine zu stellen, ich war gerne dabei.
Jetzt verlinke ich noch bei Vanessa.

Ich wünsche euch eine schöne Restwoche.

Liebe Grüße
Lisa

Dienstag, 8. Dezember 2015

Ein kleines Accessoire aus meinem Nähzimmer

Ziemlich frisch gemacht und nur für mein Zimmer, wobei man die Idee auch woanders brauchen kann. Eine Magnettafel. Die Idee hatte ich schon länger und endlich ist es auch fertig geworden, hat halt seine Zeit gebraucht. Ich habe bei einem bekannten schwedischen Möbelhaus einen Bilderrahmen mir besorgt, in weiß. Aber das weiß wollte ich natürlich nicht. Also kurzerhand silber angesprüht. Und dann das Glas immer wieder mit Magnetfarbe anmalen, trocknen lassen nochmal drüber, bis die Magnete halten. Und das schöne ist ja, dass die Magnetfarbe übermalbar ist. Dazu habe ich Wandfarbe genommen. Hm, Wandfarbe? Ja das geht auch und passt schön zu meiner anderen Wand!
In meinem Hobbyzimmer/Nähzimmer habe ich mir zwei Wände gestrichen. Eine Seite in einem Braunton, die gegenüberliegende in blau. Wenn die restliche Wanddeko mal fertig ist, dann zeige ich euch auch das Ergebnis. Das wird aber noch etwas dauern, weil mir gestern was neues eingefallen ist und ich jetzt erst mal überlegen muss, was ich wie verwende.





Wie ihr seht, hat mein Magnetboard noch nicht seinen endgültigen Platz gefunden, aber zeigen wollte ich es schon mal.
Das darf sich auch noch beim Creadienstag vorbei.

Liebe Grüße
Lisa