Dienstag, 24. Februar 2015

Herzlich willkommen

Nachdem das alte Schild schon eine ganze (ziemlich) lange Weile schon etwas kaputt war und nichts mehr vor der Tür hing, musste was neues her. Und weil ich keine Lust auf was nähen oder applizieren hatte, durfte mein Plotter mir helfen. Schnell und einfach den Schriftzug plotten lassen. Mit Transferfolie auf einen weißen Karton kleben. Beim gelb-blauen Möbelhaus habe ich einen billigen (wirklich die ganz günstige Variante ohne Glas) Bilderrahmen mitgenommen. Den Rahmen habe ich dann mit Acrylfarben bemalt, erst mit türkis, danach mit silber etwas drüber gestrichen. Ganz so habe ich mir das nicht vorgestellt, aber trotzdem völlig in Ordnung.



Und deshalb darf das neue Schild unser Türschild werden und ich zeige es noch beim Creadienstag.

Liebe Grüße
Lisa

Kommentare:

  1. Liebe Lisa,
    bin ja immer wieder erstaunt, was so ein Plotter alles kann...
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lisa, das ist ja mal schnell und praktisch. Gedanklich habe ich auch schon seit Wochen ein neues Türschild, aber an der Umsetzung muss ich noch arbeiten. Da kommt dann immer:"Noch geht das alte ja noch"...
    Liebste Grüße zu Dir Diana

    AntwortenLöschen