Donnerstag, 27. November 2014

Kein RUMS, dafür ein Bild vom Shirt

Mein Rums wird heute nix mehr. Sieht aus wie ein Sack, mal sehen, ob ich da noch was retten kann. Aber das hab ich erst mal in die Ecke gelegt. Naja, wollte mal was probieren, was eigentlich nicht so meins ist und dann geht es auch noch schief. Könnte aber auch am Stoff liegen, der ist vielleicht etwas schwer.
Gut, dann kein Rums.
Aber ich hab euch ja noch die Langarmpullis vom Großen versprochen. Und das eine wurde auch heute getragen. Also schnell zwischen Tür und Angel noch fotografieren, bevor es in der Wäsche landet.
Die anderen folgen, wenn ich sie wieder finde (das heißt wenn sie wieder sauber sind).


So dann bring ich diesen Post heute zu Made4boys.
Danach werde ich noch ein bischen wegen meinem Shirt schmollen und dann einfach was anderes noch zuschneiden.
Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag.

Lisa

Dienstag, 25. November 2014

Arbeit der letzten Tage/Wochen

Weil es im Kindergarten bekannt ist, dass ich nähe, kam die Anfrage, ob ich für den Kinderweihnachtsmarkt der Kindergärten Halssocken nähen würde. Da habe ich natürlich zugesagt, da der Erlös den Kindern zugute kommt. Und wenn ihr euch wundert, dass die ganzen Socken doch sehr nach Jungs aussehen, da habt ihr recht. Aber ich bin nicht die einzige Mama, die näht (und da bin ich auch ganz froh :-)) und die andere Mama hat nämlich zwei Mädchen, da lag es doch auf der Hand einfach aufzuteilen. Sie macht die Mädchensocken und ich die Jungsvarianten. Und über die halbe Arbeit war ich doch ganz froh. Zwar habe ich mir die Zeit gut eingeteil, aber ich hab so viele Dinge im Kopf, die ich noch gerne machen will, das ich um jedes Teil, was fertig ist froh bin.
Jetzt zeige ich euch einfach schnell die Bilder:
Zugeschnitten:




  Zusammengenäht



Gewendet und Wendeöffnung verschlossen




Nochmal alle auf einen Blick




Insgesamt waren es zwanzig Stück und jetzt hat mein Großer auch noch Bedarf angemeldet, letztes Jahr wollte er keine, aber jetzt mag er doch eine. Also gibt es hier bald noch mehr zu sehen, da ich für einen Kindergartenfreund und dessen Bruder auch noch eine machen soll.
Ansonsten sind hier noch zwei Geburtsgeschenke zu machen, meinem Kleinen will ich auch noch Langarmshirts machen (die vom großen zeige ich euch bald, sind zum Teil schon wieder in der Wäsche) und und und...
Jetzt schick ich sie noch zum Creadienstag.
Ich wünsche euch einen schönen Dienstag!

Liebe Grüße
Lisa

Donnerstag, 20. November 2014

Blau? Blau! RUMS #47/14 in Blau

Wer hier bei mir öfters liest weiß, dass ich Blau liebe. Klar gibt es auch andere Farben, und ich bemüh mich andere Farben zu verwenden, aber auf Blau komme ich immer wieder zurück.
So enstand diesmal eine schlichte Shelly in zwei Blautönen für mich. Ein schönes Basic, das ich jeden Tag tragen kann, also perfekt.
Heute leider keine Tragefotos und auch nur ein schnelles Bild bei schlechtem Licht (die Shelly ist wirklich blau), aber so ist das Leben manchmal, keine Zeit für nix ☺.



Und da sie nur für mich ist, wandert sie zu RUMS.
Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag!
Lisa

Montag, 17. November 2014

Geburtstagsgeschenk

Eine Freundin hatte vor einiger Zeit Geburtstag und da wollte ich natürlich etwas nähen. Und was bietet sich besser an als eine Tasche?
Meine Wahl fiel auf die Tasche Jadie von Jadieswelt. Ich habe sie ja schon einmal genäht *hier*und finde sie passend von der Größe und sehr praktisch zum Umhängen.
Diesmal gab es sie in grau-rosa.
So ich denke sie wird gefallen und schicke sie noch bei Taschen und Täschchen vorbei.



Die Vordertasche habe ich diesmal ganz einfach ohne Gummiband genäht.




Innen habe ich eine einfache Innentasche ohne Reißverschluß genäht.

Ich wünsche euch eine guten Start in die Woche
Liebe Grüße
Lisa

Ach bevor ich es vergesse :-): Dank Steffi bin ich keine Noreplybloggerin mehr und ich hoffe, dass meine neuen Einstellungen auch alle funktionieren.

Sonntag, 9. November 2014

Nochmal eine kleiner Ausbeute

Da wir gestern unterwegs waren, um dringend nötige Sachen zu besorgen und wir dafür ins B********land Ludwigsburg gefahren sind, kam ich dann nicht am Stoffmarkt vorbei :-). Allerdings habe ich wirklich noch einige wenige Dinge gebraucht. Für den Weihnachstmarkt vom Kindergarten nähe ich ein paar Halssocken und da war nicht mehr ausreichend Material vorhanden. Und da es im Freundeskreis mindstens ein Mädchen baby gibt und mein Stoffschrank definitiv jungslastig ist, habe ich noch ein bischen rosa Stoff mitgenommen.



Und nachdem ich gestern noch den Post von Steffi gelesen hatte, habe ich natürlich nach ihrer Tasche Ausschau gehalten! Und wir haben uns getroffen! Ich war gerade am gehen und einen kleinen Schlenker gemacht, dreh mich nochmal um und was sehe ich? Ihre Tasche, also schnell fragen, ob sie es ist und tatsächlich. Es ist echt nochmal was anderes, die Blogger mal live zu treffen, da ich Steffi vorher ja nicht kannte.
Ein paar Bloggerinnen kenne ich schon, aber die kannte ich schon vor dem Bloggen, das zählt also nicht so ganz ☺.
So das wars mal für heute, kurz und knapp. Demnächst kommen auch mal wieder genähte Sachen!
Ich wünsche euch einen schönen Sonntag, genießt die Sonne! Ich werde jetzt mein Kopfweh auskurieren (hab ich so selten, dass es dann umso mehr stört) und dann hoffentlich noch etwas Zeit haben zum Nähen oder Zuschneiden, der nächste Nähabend mit Christin steht an, ich freu mich und weiß noch gar nicht, was ich machen möchte.

Liebe Grüße
Lisa

Dienstag, 4. November 2014

Mützen

Für die Jungs. Für das kühle, aber doch sonnige Herbstwetter habe ich bei Mopseltrine eine Mütze mit Schirm gefunden. Ideal! Schnell genäht und super erklärt und das ganze auch noch als Freebook!
Eine kleine Änderung gab es bei mir: Ich habe die Mütze gedoppelt, so kann sie gewendet werden und ist auch ein kleines bischen wärmer.
Leider hat der Große gemeint, dass seine ihm zu klein ist, da scheint das Bündchen an den Ohren zu eng zu sein. Es folgt also noch eine Version. Über seine freut sich jetzt ein Krabbelgruppenfreund des kleinen Bruders (und die Mama auch ;-) ).




Ich habe leider noch keine Tragefotos, da wurde nur Quatsch gemacht. Also musste eine Puppe herhalten, die ich im Keller ausgegraben hatte (brauchte ich für die Puppenklamotten, zum Testen).

So die zwei Mützen wandern schnell zu Made4boys.

Liebe Grüße
Lisa