Donnerstag, 30. Oktober 2014

RUMS #44/14 AfS-Tunika

Seit die AfS-Tunika herauskam schlummerte sie hier auf meinem Rechner. Und endlich hat sie es geschafft, genäht zu werden. Ich habe schon gelesen, dass sie etwas größer ausfällt und habe eine 38 zugeschnitten. Aber ganz zufrieden war ich nicht.


An den Schultern passt sie echt gut, die Ärmel fand ich zu lang und irgendwie auch um den Bauch rum. Ich mag ja Klamotten, die kaschieren, aber ich mag es nicht halbschwanger auszusehen. Klar habe ich mein Schokobauch (und die zwei Jungs sieht man auch noch, hört ihr meinen Schweinehund? Ich bin einfach zu faul was zu tun :-), egal). Jedenfalls wollte ich die Tunika doch lieber etwas figurbetonter. Also habe ich mal auf gut Glück etwas enger gemacht und das ist dabei rausgekommen.


Der Stoff war mal vom holländischen Stoffmarkt, der Stoffabbau geht also weiter. So die Tunika ist für mich, weitere werden folgen, mal sehen ob ich die 36 probiere, oder einfach meine Änderungen direkt auf die 38 übertrage.
Irgendwann möchte ich mir endlich auch eine Amy nähen, die passt. Ich bin nur unsicher, welche Größe ich jetzt nähen soll. M ist ja doch etwas groß ausgefallen, wie man hier sehen kann.
Jetzt geh ich erst mal noch eine Runde zu RUMS schauen, was die anderen schönes gemacht haben!

Liebe Grüße
Lisa

Donnerstag, 23. Oktober 2014

RUMS #43/14 Resteverwertung

Was mach ich nur mit der Wolle? Ich habe sie letztes Jahr gekauft, für eine Mütze. Aber dafür war sie mir letztendlich zu dick und die Farbe gefiel mir dann auch nicht so gut. Aber ich brauchte noch ein Täschen für kleine Häkelsachen, wenn ich unterwegs bin. Sonst meistens einfach irgendwo dazugepackt, wird es jetzt ordentlich!




Ideale Größe, und die Wolle ist aufgebraucht, hat genau noch für ein Blümchen gereicht.

Und die Reste von meinem Zpagetti-Garn habe ich für ein Körbchen verwendet. Da hatte ich noch hell- und dunkelblau. Also zweifarbig gemacht. Leider war das hellblaue etwas dünner und somit nicht so stabil wie die blaue, aber passt auch so.




Die Tasche und das Körbchen sind beide für mich und deshalb geh ich noch ´ne Runde zu RUMS und weil es gehäkelt ist, darf es auch noch zu Häkelliebe.
Danke möchte ich noch für die lieben Kommentare zu meiner Shelly sagen, da hab ich mich echt gefreut!.


Ich wünsche euch einen schönen Tag.
Liebe Grüße
Lisa

Mittwoch, 22. Oktober 2014

Meine Ausbeute und mmhhh lecker

Am Freitag war ja Stoffmarkt in Stuttgart. Und da ich das Glück hatte mit einer Freundin gehen zu können, deren Mann auf unsere Kinder aufgepasst hat. Ich muss ehrlich sagen, dass war super ☺. Sonst war mein Mann oft mit und wir sind nach Ludwigsburg gefahren, da ist direkt ein Spielplatz neben dem Stoffmarkt. Aber so ganz ohne.. auch mal schön. Und danach auch noch ein Mittagessen zu bekommen...
Und hier meine Ausbeute:
Ein bischen Jersey:


Noch ein bischen Jersey, zum Teil brauch ich da noch was für den Kindergarten


Dunkelblauer Fleece, auch für den Kindergarten

 
Und noch ein paar Baumwollstoffe



Was macht man an so einem Tag wie heute? Ja man kann auf den Spielplatz gehen und sich durchpusten lassen. Aber da meine Kids Wind nicht unbedingt so mögen kann man durchaus zu Hause bleiben. Also haben wir ein bischen in der Küche gewerkelt.


Hmm, das ist leider schon wieder weg. Mmhh geka, wie mein Kleiner zu sagen pflegt ☺. Ich verrate euch trotzdem was es war: Röstflocken. Schmeckt lecker, geht schnell und auch auf Vorrat zu machen.
Dann waren ein paar Kekse dran. Auch ganz einfach und weil ich sie nicht ausgerollt habe, sondern nur gerollt und platt gedrückt habe, auch schnell fertig.


Liebe Grüße und einen schönen Abend!

Lisa

Dienstag, 21. Oktober 2014

Ich war nicht untätig...

... in letzter Zeit ☺.
Ich wurde vor den Kindergartenferien gefragt, ob ich ein paar Sachen für die 2 neuen Puppen nähen kann. Klar mach ich, schöne Resteverwertung. Ich wußte ja nicht, was auf mich zukommt (so als Jungsmama). Zum Glück habe ich gewartet, bis die Puppen da sind, sonst wäre doch einiges schief gegangen. Dank Pauline alles kein Problem, dachte ich, sie hat ja ein Freebook für Püppis Erstausstattung. Leider hat dann trotz Verkleinerung es nicht so gepasst wie ich es wollte. Also habe ich eben selber ein bischen rumgewerkelt, bis es alles so gepasst hat. Ein paar Pullis, zwei Strampler und Hosen, ein Röckchen.
Vielleicht kommt noch das ein oder andere Teil dazu, aber im Moment sind die Kinder einfach glücklich ihre neuen Puppen an- und ausziehen zu können.







Schnelle Bilder im Kindergarten, hab doch glatt vergessen zu Hause noch alles zu fotografieren.
Und das schick ich heute mal zum Creadienstag.

Liebe Grüße
und einen schönen Abend.

Lisa

Donnerstag, 9. Oktober 2014

RUMS #41/14 mit einer Langarm-Shelly

So langsam fange ich an die Langarmshirts zu nähen. Und ausnahmsweise habe ich einmal für mich angefangen. Es ist eine Shelly geworden. Die habe ich bis jetzt nur in einer Kurzarmvariante genäht.
Und jetzt eben in lang und weil ich sonst eher schlicht nähe habe ich mich entschlossen dieses Mal den Maxikragen auszuprobieren.
Und das Ergebnis finde ich echt schön.
Ganz schlicht in grau, dazu dann die Bündchen und den Kragen in hellblau mit kleinen bunten Herzen.


Schön langer Kragen, wärmt und man kann sich verstecken :-).


Auch die Bündchen eignen sich wunderbar zum kalte Hände wärmen!



Und weil sie für mich und heute Donnerstag ist: Ab damit zu RUMS.

Liebe Grüße,
ich wünsche euch einen schönen Abend!
und jetzt geh ich noch ´ne Runde stöbern.

Lisa