Dienstag, 25. November 2014

Arbeit der letzten Tage/Wochen

Weil es im Kindergarten bekannt ist, dass ich nähe, kam die Anfrage, ob ich für den Kinderweihnachtsmarkt der Kindergärten Halssocken nähen würde. Da habe ich natürlich zugesagt, da der Erlös den Kindern zugute kommt. Und wenn ihr euch wundert, dass die ganzen Socken doch sehr nach Jungs aussehen, da habt ihr recht. Aber ich bin nicht die einzige Mama, die näht (und da bin ich auch ganz froh :-)) und die andere Mama hat nämlich zwei Mädchen, da lag es doch auf der Hand einfach aufzuteilen. Sie macht die Mädchensocken und ich die Jungsvarianten. Und über die halbe Arbeit war ich doch ganz froh. Zwar habe ich mir die Zeit gut eingeteil, aber ich hab so viele Dinge im Kopf, die ich noch gerne machen will, das ich um jedes Teil, was fertig ist froh bin.
Jetzt zeige ich euch einfach schnell die Bilder:
Zugeschnitten:




  Zusammengenäht



Gewendet und Wendeöffnung verschlossen




Nochmal alle auf einen Blick




Insgesamt waren es zwanzig Stück und jetzt hat mein Großer auch noch Bedarf angemeldet, letztes Jahr wollte er keine, aber jetzt mag er doch eine. Also gibt es hier bald noch mehr zu sehen, da ich für einen Kindergartenfreund und dessen Bruder auch noch eine machen soll.
Ansonsten sind hier noch zwei Geburtsgeschenke zu machen, meinem Kleinen will ich auch noch Langarmshirts machen (die vom großen zeige ich euch bald, sind zum Teil schon wieder in der Wäsche) und und und...
Jetzt schick ich sie noch zum Creadienstag.
Ich wünsche euch einen schönen Dienstag!

Liebe Grüße
Lisa

Kommentare:

  1. Also von Halssocken hab ich ja noch nie was gehört..... Ist das sowas wie ein Schal? Oder wie kann ich mir das vorstellen.
    Ich finde sie auf jeden Fall schön bunt. :)
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lisa,

    was für eine Arbeit - wie lange hast Du denn dafür gebraucht? Aber eine Halssocke nach der anderen ist wunderschön und wird sicherlich großen Anklang bei den Jungs-Mamis finden :-)
    20 Stück sind echt ne Menge, aber mir gehts immer so: Lieber viele gleiche Sachen in einem Schwung nähen, als ständig wegen einem Stück neu anfangen müssen - eben das Prinzip der "Massen"Produktion ;-)

    Liebe Grüße und Dir einen schönen Abend,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Heute hab ich eine Halssocke zugeschnitten und hoffe ich schaffe das Nähen auch. Dann wird die getestet, ich hoffe sie gefällt dem kleinen Mann. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huch, da hat es was verschluckt .... Ich wollte sagen: und du hast gleich so viele schöne gezaubert, das ist toll. Die Kinder werden sich doppelt freuen.

      Löschen
  4. Liebe Lisa,
    Du warst ja fleißig, die Halssocken sehen toll aus und ich hoffe, dass sie reißenden Absatz finden und ordentlich Geld in die KiGa-Kasse spülen!
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen