Donnerstag, 23. Oktober 2014

RUMS #43/14 Resteverwertung

Was mach ich nur mit der Wolle? Ich habe sie letztes Jahr gekauft, für eine Mütze. Aber dafür war sie mir letztendlich zu dick und die Farbe gefiel mir dann auch nicht so gut. Aber ich brauchte noch ein Täschen für kleine Häkelsachen, wenn ich unterwegs bin. Sonst meistens einfach irgendwo dazugepackt, wird es jetzt ordentlich!




Ideale Größe, und die Wolle ist aufgebraucht, hat genau noch für ein Blümchen gereicht.

Und die Reste von meinem Zpagetti-Garn habe ich für ein Körbchen verwendet. Da hatte ich noch hell- und dunkelblau. Also zweifarbig gemacht. Leider war das hellblaue etwas dünner und somit nicht so stabil wie die blaue, aber passt auch so.




Die Tasche und das Körbchen sind beide für mich und deshalb geh ich noch ´ne Runde zu RUMS und weil es gehäkelt ist, darf es auch noch zu Häkelliebe.
Danke möchte ich noch für die lieben Kommentare zu meiner Shelly sagen, da hab ich mich echt gefreut!.


Ich wünsche euch einen schönen Tag.
Liebe Grüße
Lisa

Kommentare:

  1. Liebe Lisa,

    das Täschchen ist ja ganz wunderbar und die Farbe gefällt mir richtig gut - ich beneide jeden, der stricken oder häkeln kann.
    Ich habe es -mit mäßigem Erfolg- schon versucht, bin aber doch beim Nähen geblieben ;-)

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Hm, Woll- und Stoffabbau sollte ich auch mal betreiben....
    Sind sehr hübsch Deine Sachen :-)
    LG Vanessa

    AntwortenLöschen
  3. Oh, wie hübsch. Lisa, ich hab hier noch ein neues Häkelbuch liegen, muss ich dir bei Gelegenheit mal zeigen!
    Gruß Hanna

    AntwortenLöschen
  4. Endlich häkelt hier auch mal einer bei RUMS. Bin ganz begeistert!!!
    Sehr schön.
    I like. :)
    LG Julia

    AntwortenLöschen
  5. Eine sehr schöne kleine Tasche ist das geworden. Und eine gute Idee, denn ich bin auch (fast) immer mit Häkelnadel und Wollknäuel unterwegs... LG mila

    AntwortenLöschen