Mittwoch, 31. Dezember 2014

Der letzte Post

in 2014. Keine Angst, ich mach weiter ☺.
Ein buntes Jahr geht zu Ende, viel vorgenommen, einiges habe ich geschafft, vieles nicht. Und nächstes Jahr geht es wahrscheinlich genauso weiter ☺. Aber ich bin froh, um alles was ich fertig bekomme und freu mich auf das was kommt!
Das größte, was nächstes Jahr auf uns zu kommt wird unser Umzug ins Eigenheim sein. Mit eigenem Nähzimmer/Hobbyraum (ich freu mich da echt drauf, nix wegräumen, mehr Platz...). Allerdings dauert es wohl bis Anfang Herbst, bis wir einziehen werden.
Ein letztes Werk ist heute fertig geworden, eine Kissenhülle für ein Krabbelgruppenmädchen. Sie feiert heute ihren Geburtstag und hat uns dazu eingeladen.




Das war 2014. Danke für euer lesen bei mir und eure lieben Kommentare. Ich hab mich über jeden gefreut. Auch über jeden neuen Leser habe ich mich gefreut.
So ich freu mich auf 2015, auf alle Ideen und Anregungen, die ich wieder bei euch finden werde und was es noch alles geben wird!

Liebe Grüße
Lisa

Samstag, 27. Dezember 2014

Weihnachtswichteln und Weihnachtsgeschenke

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr habt schöne Weihnachten gehabt und konntet die Zeit mit der Familie genießen. Wir waren die zwei Feiertage unterwegs und sind dann heute zurückgekommen.
Ich bin euch ja noch etwas schuldig. Vor Weihnachten konnte ich euch nur die Stoffkombis zeigen, da meine Schwester ja auch mitliest und es soll ja auch für sie eine Überraschung sein. Aber jetzt kann ich auflösen.
Zwei Kleider sind entstanden. Einmal in Rosatönen für die Jüngere und einmal in Aqua für die Große. 




Dann habe ich ja beim Weihnachtswichteln mitgemacht. Gar nicht so einfach, wenn man den Wichtelpartner gar nicht kennt und so hoffe ich einfach, dass es gefällt.
Ich durfte für Bettina wichteln. Da mir selber die Stoff und Stil Wichtel gefallen, habe ich sie diesmal in grau-rot genäht.



Und dann durfte ich an Weihnachten mein Wichtelpaket öffnen. Liebe Silke, du hast meinen Geschmack voll getroffen!
Ein Utensilo in schönen Blautönen und dazu passend eine Aufbewahrung für meine Häkelnadeln. Super, wollte ich doch schon immer mal machen, aber nie geschafft.




Und eine schöne Karte, süßen Servietten und dazu noch diesen schönen Teelichthalter. Er läuft schon ☺.



Ein herzliches Willkommen auch meinen neuen Lesern, schön, dass ihr da seid!
So das es für heute von mir. Ich werde jetzt noch eine kleine Blogrunde drehen und die nächsten Tage wird es hier auch wieder ruhig bleiben, es sind ja Ferien und Urlaub. Ich komme hoffentlich etwas zum Nähen.

Liebe Grüße
Lisa

Ausnahmsweise schick ich diesen Post mal zur Meitlisache, der Kleider wegen, die ich ja sonst weniger nähe :-).

Dienstag, 23. Dezember 2014

Fröhliche Weihnachten


Morgen, Kinder, wird's was geben,
morgen werden wir uns freun!
Welch ein Jubel, welch ein Leben
wird in unserm Hause sein!
Einmal werden wir noch wach,
heißa dann ist Weihnachtstag!

Wie wird dann die Stube glänzen
von der großen Lichterzahl,
schöner als bei frohen Tänzen
ein geputzter Kronensaal.
Wißt ihr noch vom vor'gen Jahr,
wie's am Weihnachtsabend war?


Wißt ihr noch mein Räderpferdchen,
Malchens nette Schäferin,
Jettchens Küche mit dem Herdchen
und dem blankgeputzten Zinn?
Heinrichs bunten Harlekin
mit der gelben Violin?

Welch' ein schöner Tag ist morgen!
Viele Freunde hoffen wir;
uns're lieben Eltern sorgen
lange, lange schon dafür.
O gewiß, wer sie nicht ehrt,
ist der ganzen Lust nicht wert!
Philipp von Bartsch



Da morgen sicher einiges noch los sein wird, wünsche ich euch schon heute fröhliche Weihnachten!
Ich wünsche euch besinnliche und ruhige Feiertage. Genießt die Tage und lasst euch schön beschenken.
Ganz gespannt bin ich ja auf mein Wichtelpäckchen...
So jetzt werde ich noch ein paar Geschenke einpacken und dann den Abend ausklingen lassen, oder doch noch was werkeln? Mal sehen.

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend!
Liebe Grüße
Lisa

Sonntag, 21. Dezember 2014

Drei auf einen Streich

Ich bin euch ja noch Halssocken schuldig! Als ich die ganzen Halssocken für den Kindergarten genäht habe, wurde ja von meinem Großen auch Bedarf angemeldet. Letztes Jahr wurde sie ja noch abgelehnt (ich bin mir aber noch nicht sicher, ob er sie dieses Jahr wirklich anzieht).
Und als ich im Kindergarten die Halssocken abgegeben habe, hat die Mama vom Kindergartenfreund sich am liebsten gleich welche raussuchen wollen. Aber das geht doch nicht, schon vor dem Basar welche rausnehmen ☺. Also hab ich ihr angeboten welche extra zu nähen, mit Wunschfarbe und so.
Die drei auf einmal zu machen war dann doch auch etwas schneller zu erledigen. Vor allem, da die Mama dann die gleiche Stoffwahl wie der Große getroffen hat.



Und da alle drei für Jungs sind dürfen sie noch zu Made4boys.

Ich wünsche euch einen schönen restlichen 4. Advent!
Liebe Grüße
Lisa

Freitag, 19. Dezember 2014

Ein kleiner Ausschnitt

So hier mal ein kleines Lebenszeichen von mir. Wie wahrscheinlich bei vielen, ist auch hier einiges los. Manchmal sind wir nur einen Nachmittag in der Woche zu Hause. Da bleibt doch einiges auf der Strecke. Aber die Feiertage nahen und somit auch etwas entstresste Zeit.
Heute zeige ich euch nur einen kleinen Ausschnitt von den Geschenken für meine zwei Nichten.
Ich frage gerne meine Schwester, was denn gewünscht ist. Zum einen liege ich dann nicht falsch und zum anderen kommt nichts doppeltes. Dieses Jahr meinte sie zu mir: "Was zum Anziehen wäre doch was".Vielleicht auch selber nähen? Hm an sich ja gerne, es ist ja was anderes für Jungs oder für Mädchen zu nähen. Doch habe ich noch die Zeit? Naja einen Versuch ist es wert. Das andere Problem: Meine Schwester näht ja auch und das immer so schön. Da kommt man ins Grübeln, ob das was wird. Aber ich konnte der Versuchung nicht widerstehen ☺. Also erst mal ein Schnittmuster suchen, kein Problem, da gibt es was in einer Ottobre (nein ich kann nicht verraten welches Modell und welche Ausgabe ☺, erst nach der Bescherung). Ja Schwesterherz, auch dich will ich damit überaschen. Allerdings habe ich ein paar kleine Dinge geändert, der Zeit geschuldet und auch, weil es so auch schön aussieht.
So genug der Worte, hier ein nein zwei kleine Ausschnitte. Nicht erschrecken, man erkennt wirklich nicht was es ist, aber ihr wißt doch, die Überraschung! Nur die Farben und Muster.




Ich muss gestehen, dass ich die Stoffe echt toll finde, normalerweise stehe ich ja nicht auf so ganz bunt, aber als ich die gesehen habe wußte ich gleich, dass ich diese für meine Nichten nehmen werde. Und falls es den Eltern nicht gefällt, macht nichts, als Tante darf man das! ☺

Und dann habe ich natürlich auch Anfang der Woche mein Wichtelpäckchen auf den Weg geschickt. Ich mache dieses Jahr bei Leineliebe und Diasternchen beim Weihnachtswichteln mit. Und heute habe ich auch mein Päckchen bei der Post geholt. Bin ja schon gespannt was sich da drin verbirgt.

Ich wünsche euch allen ein schönes viertes Adventswochenende!

Liebe Grüße
Lisa

Dienstag, 9. Dezember 2014

Weitere Pullis

So, schnell bevor sie wieder in der Wäsche landen, ein Foto muss doch noch her! Wenn ich es nicht gleich mache, dann muss ich echt aufpassen, das die Shirts mir nicht durch die Lappen gehen und hier nie gezeigt werden.




Und dann dürfen sie auch noch zu Made4boys.
Und wie ich es mir gedacht habe, habe ich ihn wieder verpasst, meinen 2. Bloggeburtstag. Macht nichts, irgendwann schaff ich es auch mal direkt am Geburtstag dran zu denken ☺.

Liebe Grüße

Lisa

Freitag, 5. Dezember 2014

Testobjekt

Jetzt sind es mittlerweile glaube ich zwei Jahre, dass das Wichtelschnittmuster von Stoff und Stil bei mir liegt. Erst habe ich es einfach mitbestellt, weil es mir gefallen hat und ich sowieso etwas bestellt hatte. Und letztes Jahr hatte ich irgendwie kein Zeit/Lust/Nerven mit den Wichteln loszulegen. Aber dieses Jahr kamen sie mir wieder in den Sinn und da lagen doch noch die Reste von dieser Tasche hier rum. Mal schauen, ok es reicht. Und fertig ist das Testobjekt. Die Hutkrempe, da muss ich doch noch dran arbeiten, aber sonst gefällt er mir gut. So, und weil er so gut zu der Tasche passt, darf sich meine Freundin darüber freuen (Ich werde mir auch noch irgendwann welche machen).




Und hier zeige ich euch noch ein Bild, über das wir uns freuen. Und so manchen Abend am rumplanen und überlegen, raussuchen und nachdenken sind (und so manche Nähzeit flöten geht ☺):




Nächstes Jahr werde ich ein Nähzimmer haben (oder zumindest einen Teil des Zimmers ☺) und muss nicht mehr immer hin und her räumen und schieben.
Und das sind zwei Gründe zum Freuen (zumindest gehe ich davon aus, dass meine Freundin sich über den Wichtel freuen wird), ich freu mich auf jeden Fall auf mein Nähzimmer! Deshalb schicke ich diesen Post zum Freutag.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße
Lisa

Donnerstag, 4. Dezember 2014

Herzlich willkommen!

Wie in einem der letzten Posts angekündigt, zeige ich euch heute meine Geschenke zur Geburt von zwei süßen Babys.
Einmal gab es in der Krabbelgruppe Nachwuchs, ein Mädchen. Natürlich habe ich dann mal Rosa ausgepackt ☺und eine Strampelhose nach Klimperklein genäht.



Bündchen zum Mitwachsen



Und die Träger können auch verstellt werden 


 Und bei der Nachbarin gab es einen kleinen Jungen, die Strampelhose dann logischerweise in blau ☺.



Und sie wünschte sich ein Windeletui.




Liebe Grüße und einen schönen Abend!

Lisa

Donnerstag, 27. November 2014

Kein RUMS, dafür ein Bild vom Shirt

Mein Rums wird heute nix mehr. Sieht aus wie ein Sack, mal sehen, ob ich da noch was retten kann. Aber das hab ich erst mal in die Ecke gelegt. Naja, wollte mal was probieren, was eigentlich nicht so meins ist und dann geht es auch noch schief. Könnte aber auch am Stoff liegen, der ist vielleicht etwas schwer.
Gut, dann kein Rums.
Aber ich hab euch ja noch die Langarmpullis vom Großen versprochen. Und das eine wurde auch heute getragen. Also schnell zwischen Tür und Angel noch fotografieren, bevor es in der Wäsche landet.
Die anderen folgen, wenn ich sie wieder finde (das heißt wenn sie wieder sauber sind).


So dann bring ich diesen Post heute zu Made4boys.
Danach werde ich noch ein bischen wegen meinem Shirt schmollen und dann einfach was anderes noch zuschneiden.
Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag.

Lisa

Dienstag, 25. November 2014

Arbeit der letzten Tage/Wochen

Weil es im Kindergarten bekannt ist, dass ich nähe, kam die Anfrage, ob ich für den Kinderweihnachtsmarkt der Kindergärten Halssocken nähen würde. Da habe ich natürlich zugesagt, da der Erlös den Kindern zugute kommt. Und wenn ihr euch wundert, dass die ganzen Socken doch sehr nach Jungs aussehen, da habt ihr recht. Aber ich bin nicht die einzige Mama, die näht (und da bin ich auch ganz froh :-)) und die andere Mama hat nämlich zwei Mädchen, da lag es doch auf der Hand einfach aufzuteilen. Sie macht die Mädchensocken und ich die Jungsvarianten. Und über die halbe Arbeit war ich doch ganz froh. Zwar habe ich mir die Zeit gut eingeteil, aber ich hab so viele Dinge im Kopf, die ich noch gerne machen will, das ich um jedes Teil, was fertig ist froh bin.
Jetzt zeige ich euch einfach schnell die Bilder:
Zugeschnitten:




  Zusammengenäht



Gewendet und Wendeöffnung verschlossen




Nochmal alle auf einen Blick




Insgesamt waren es zwanzig Stück und jetzt hat mein Großer auch noch Bedarf angemeldet, letztes Jahr wollte er keine, aber jetzt mag er doch eine. Also gibt es hier bald noch mehr zu sehen, da ich für einen Kindergartenfreund und dessen Bruder auch noch eine machen soll.
Ansonsten sind hier noch zwei Geburtsgeschenke zu machen, meinem Kleinen will ich auch noch Langarmshirts machen (die vom großen zeige ich euch bald, sind zum Teil schon wieder in der Wäsche) und und und...
Jetzt schick ich sie noch zum Creadienstag.
Ich wünsche euch einen schönen Dienstag!

Liebe Grüße
Lisa

Donnerstag, 20. November 2014

Blau? Blau! RUMS #47/14 in Blau

Wer hier bei mir öfters liest weiß, dass ich Blau liebe. Klar gibt es auch andere Farben, und ich bemüh mich andere Farben zu verwenden, aber auf Blau komme ich immer wieder zurück.
So enstand diesmal eine schlichte Shelly in zwei Blautönen für mich. Ein schönes Basic, das ich jeden Tag tragen kann, also perfekt.
Heute leider keine Tragefotos und auch nur ein schnelles Bild bei schlechtem Licht (die Shelly ist wirklich blau), aber so ist das Leben manchmal, keine Zeit für nix ☺.



Und da sie nur für mich ist, wandert sie zu RUMS.
Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag!
Lisa

Montag, 17. November 2014

Geburtstagsgeschenk

Eine Freundin hatte vor einiger Zeit Geburtstag und da wollte ich natürlich etwas nähen. Und was bietet sich besser an als eine Tasche?
Meine Wahl fiel auf die Tasche Jadie von Jadieswelt. Ich habe sie ja schon einmal genäht *hier*und finde sie passend von der Größe und sehr praktisch zum Umhängen.
Diesmal gab es sie in grau-rosa.
So ich denke sie wird gefallen und schicke sie noch bei Taschen und Täschchen vorbei.



Die Vordertasche habe ich diesmal ganz einfach ohne Gummiband genäht.




Innen habe ich eine einfache Innentasche ohne Reißverschluß genäht.

Ich wünsche euch eine guten Start in die Woche
Liebe Grüße
Lisa

Ach bevor ich es vergesse :-): Dank Steffi bin ich keine Noreplybloggerin mehr und ich hoffe, dass meine neuen Einstellungen auch alle funktionieren.

Sonntag, 9. November 2014

Nochmal eine kleiner Ausbeute

Da wir gestern unterwegs waren, um dringend nötige Sachen zu besorgen und wir dafür ins B********land Ludwigsburg gefahren sind, kam ich dann nicht am Stoffmarkt vorbei :-). Allerdings habe ich wirklich noch einige wenige Dinge gebraucht. Für den Weihnachstmarkt vom Kindergarten nähe ich ein paar Halssocken und da war nicht mehr ausreichend Material vorhanden. Und da es im Freundeskreis mindstens ein Mädchen baby gibt und mein Stoffschrank definitiv jungslastig ist, habe ich noch ein bischen rosa Stoff mitgenommen.



Und nachdem ich gestern noch den Post von Steffi gelesen hatte, habe ich natürlich nach ihrer Tasche Ausschau gehalten! Und wir haben uns getroffen! Ich war gerade am gehen und einen kleinen Schlenker gemacht, dreh mich nochmal um und was sehe ich? Ihre Tasche, also schnell fragen, ob sie es ist und tatsächlich. Es ist echt nochmal was anderes, die Blogger mal live zu treffen, da ich Steffi vorher ja nicht kannte.
Ein paar Bloggerinnen kenne ich schon, aber die kannte ich schon vor dem Bloggen, das zählt also nicht so ganz ☺.
So das wars mal für heute, kurz und knapp. Demnächst kommen auch mal wieder genähte Sachen!
Ich wünsche euch einen schönen Sonntag, genießt die Sonne! Ich werde jetzt mein Kopfweh auskurieren (hab ich so selten, dass es dann umso mehr stört) und dann hoffentlich noch etwas Zeit haben zum Nähen oder Zuschneiden, der nächste Nähabend mit Christin steht an, ich freu mich und weiß noch gar nicht, was ich machen möchte.

Liebe Grüße
Lisa

Dienstag, 4. November 2014

Mützen

Für die Jungs. Für das kühle, aber doch sonnige Herbstwetter habe ich bei Mopseltrine eine Mütze mit Schirm gefunden. Ideal! Schnell genäht und super erklärt und das ganze auch noch als Freebook!
Eine kleine Änderung gab es bei mir: Ich habe die Mütze gedoppelt, so kann sie gewendet werden und ist auch ein kleines bischen wärmer.
Leider hat der Große gemeint, dass seine ihm zu klein ist, da scheint das Bündchen an den Ohren zu eng zu sein. Es folgt also noch eine Version. Über seine freut sich jetzt ein Krabbelgruppenfreund des kleinen Bruders (und die Mama auch ;-) ).




Ich habe leider noch keine Tragefotos, da wurde nur Quatsch gemacht. Also musste eine Puppe herhalten, die ich im Keller ausgegraben hatte (brauchte ich für die Puppenklamotten, zum Testen).

So die zwei Mützen wandern schnell zu Made4boys.

Liebe Grüße
Lisa

Donnerstag, 30. Oktober 2014

RUMS #44/14 AfS-Tunika

Seit die AfS-Tunika herauskam schlummerte sie hier auf meinem Rechner. Und endlich hat sie es geschafft, genäht zu werden. Ich habe schon gelesen, dass sie etwas größer ausfällt und habe eine 38 zugeschnitten. Aber ganz zufrieden war ich nicht.


An den Schultern passt sie echt gut, die Ärmel fand ich zu lang und irgendwie auch um den Bauch rum. Ich mag ja Klamotten, die kaschieren, aber ich mag es nicht halbschwanger auszusehen. Klar habe ich mein Schokobauch (und die zwei Jungs sieht man auch noch, hört ihr meinen Schweinehund? Ich bin einfach zu faul was zu tun :-), egal). Jedenfalls wollte ich die Tunika doch lieber etwas figurbetonter. Also habe ich mal auf gut Glück etwas enger gemacht und das ist dabei rausgekommen.


Der Stoff war mal vom holländischen Stoffmarkt, der Stoffabbau geht also weiter. So die Tunika ist für mich, weitere werden folgen, mal sehen ob ich die 36 probiere, oder einfach meine Änderungen direkt auf die 38 übertrage.
Irgendwann möchte ich mir endlich auch eine Amy nähen, die passt. Ich bin nur unsicher, welche Größe ich jetzt nähen soll. M ist ja doch etwas groß ausgefallen, wie man hier sehen kann.
Jetzt geh ich erst mal noch eine Runde zu RUMS schauen, was die anderen schönes gemacht haben!

Liebe Grüße
Lisa

Donnerstag, 23. Oktober 2014

RUMS #43/14 Resteverwertung

Was mach ich nur mit der Wolle? Ich habe sie letztes Jahr gekauft, für eine Mütze. Aber dafür war sie mir letztendlich zu dick und die Farbe gefiel mir dann auch nicht so gut. Aber ich brauchte noch ein Täschen für kleine Häkelsachen, wenn ich unterwegs bin. Sonst meistens einfach irgendwo dazugepackt, wird es jetzt ordentlich!




Ideale Größe, und die Wolle ist aufgebraucht, hat genau noch für ein Blümchen gereicht.

Und die Reste von meinem Zpagetti-Garn habe ich für ein Körbchen verwendet. Da hatte ich noch hell- und dunkelblau. Also zweifarbig gemacht. Leider war das hellblaue etwas dünner und somit nicht so stabil wie die blaue, aber passt auch so.




Die Tasche und das Körbchen sind beide für mich und deshalb geh ich noch ´ne Runde zu RUMS und weil es gehäkelt ist, darf es auch noch zu Häkelliebe.
Danke möchte ich noch für die lieben Kommentare zu meiner Shelly sagen, da hab ich mich echt gefreut!.


Ich wünsche euch einen schönen Tag.
Liebe Grüße
Lisa

Mittwoch, 22. Oktober 2014

Meine Ausbeute und mmhhh lecker

Am Freitag war ja Stoffmarkt in Stuttgart. Und da ich das Glück hatte mit einer Freundin gehen zu können, deren Mann auf unsere Kinder aufgepasst hat. Ich muss ehrlich sagen, dass war super ☺. Sonst war mein Mann oft mit und wir sind nach Ludwigsburg gefahren, da ist direkt ein Spielplatz neben dem Stoffmarkt. Aber so ganz ohne.. auch mal schön. Und danach auch noch ein Mittagessen zu bekommen...
Und hier meine Ausbeute:
Ein bischen Jersey:


Noch ein bischen Jersey, zum Teil brauch ich da noch was für den Kindergarten


Dunkelblauer Fleece, auch für den Kindergarten

 
Und noch ein paar Baumwollstoffe



Was macht man an so einem Tag wie heute? Ja man kann auf den Spielplatz gehen und sich durchpusten lassen. Aber da meine Kids Wind nicht unbedingt so mögen kann man durchaus zu Hause bleiben. Also haben wir ein bischen in der Küche gewerkelt.


Hmm, das ist leider schon wieder weg. Mmhh geka, wie mein Kleiner zu sagen pflegt ☺. Ich verrate euch trotzdem was es war: Röstflocken. Schmeckt lecker, geht schnell und auch auf Vorrat zu machen.
Dann waren ein paar Kekse dran. Auch ganz einfach und weil ich sie nicht ausgerollt habe, sondern nur gerollt und platt gedrückt habe, auch schnell fertig.


Liebe Grüße und einen schönen Abend!

Lisa

Dienstag, 21. Oktober 2014

Ich war nicht untätig...

... in letzter Zeit ☺.
Ich wurde vor den Kindergartenferien gefragt, ob ich ein paar Sachen für die 2 neuen Puppen nähen kann. Klar mach ich, schöne Resteverwertung. Ich wußte ja nicht, was auf mich zukommt (so als Jungsmama). Zum Glück habe ich gewartet, bis die Puppen da sind, sonst wäre doch einiges schief gegangen. Dank Pauline alles kein Problem, dachte ich, sie hat ja ein Freebook für Püppis Erstausstattung. Leider hat dann trotz Verkleinerung es nicht so gepasst wie ich es wollte. Also habe ich eben selber ein bischen rumgewerkelt, bis es alles so gepasst hat. Ein paar Pullis, zwei Strampler und Hosen, ein Röckchen.
Vielleicht kommt noch das ein oder andere Teil dazu, aber im Moment sind die Kinder einfach glücklich ihre neuen Puppen an- und ausziehen zu können.







Schnelle Bilder im Kindergarten, hab doch glatt vergessen zu Hause noch alles zu fotografieren.
Und das schick ich heute mal zum Creadienstag.

Liebe Grüße
und einen schönen Abend.

Lisa