Donnerstag, 10. Oktober 2013

Geschafft


Endlich fertig ist Rudi. Der Kindergartenrucksack von Lillesol und Pelle
Nachdem mein Großer jetzt auch ein Kindergartenkind ist, war klar: ein Rucksack muss her. 
Aber mal wieder hab ich ein paar Probleme gehabt. Eigentlich wollte ich die Seitentaschen mit Kordelstoppern machen, aber fascherweise habe ich welche mit nur einem Loch gekauft. Also gut mach ich eben die Variante mit Gummizug. Dann hat meine Schabrackeneinlage nicht gereicht. Auch nicht schlimm, mein Mann war sowieso noch einkaufen und meinte er kann was mitbringen. Naja  Schabrackeneinlage war aus. Mit der Verkäuferin geredet, was man sonst nehmen könnte, hat Decovil empfohlen. Damit hab ich noch nie gearbeitet und war eigentlich auch nicht so überzeugt. Trotzdem kaufen lassen. Aber mein Bauchgefühl hat mich nicht getrogen. Decovil an sich ist gut und auch super zu verarbeiten, aber für manche Teile am Rucksack nicht zu gebrauchen. Ich hab weitergemacht, mit Jeansnadel! Und manche Teile hab ich neu zugeschnitten und andere Einlage draufgebügelt. Im großen und Ganzen bin ich zufrieden und meinem Sohn gefällt´s. Das ist die Hauptsache. Wenn ich nochmal einen mache dann mit der richtigen Einlage :-).
Die Träger hab ich dann auch nicht mit D-Ringen gemacht sondern mit Leiterschnallen.
Das Ebook ist schön erklärt und lässt sich schön nacharbeiten.






Und da sie für meinen Großen ist, landet sie bei Made4BOYS.

Liebe Grüße
Lisa

Kommentare:

  1. Ja, super! Der gefällt mir auch... Viel Spaß im Kindergarten, lieber Neffe;.)
    liebe Grüße Hanna
    (aber jetzt noch ein Bild mit Kind, oder?)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lisa,

    ich freue mich sehr für dich, dass du es nun endlich geschafft hast! Es ist immer doof wenn man nicht das richtige Werkzeug hat, nicht wahr?
    Oh ja, ein Bild mit Kind fänd ich jetzt auch toll! :-)
    Der Rucksack ist wunderschön und passt voll zum kleinen großen Kindergarten Flieger!

    Liebe Grüße,
    Christin

    AntwortenLöschen